Ein Schneemann geht in Flammen auf

BACKNANG (ik). Der Hobagrezr-Heimatverein in Steinbach trieb am Samstag den Winter aus: Symbolisch wurde ein Schneemann aus Stroh verbrannt. Wieder einmal war diese Traditionsveranstaltung ein besonderes Schauspiel, das von vielen Zuschauern mitverfolgt wurde. Aber wie das so ist, wenn Flammen und Stroh zusammenkommen: In Windeseile war von dem illustren Schneemann nichts mehr zu sehen. Die Feier am Funkenfeuer ging indes bei Glühwein und einem Vesper, zu dem auch Funkenbrezeln gehörten, fröhlich weiter. Frühlingsfreude machte sich bei nicht allzu kalten Temperaturen breit. Foto: E. Layher